Angebot und Preise

Behandelt wird mittels moderner, hoch wirksamer Interventionen (Hypnose, Traumatherapie nach Gallo, Brainspotting, Psychosomatische Energetik), die jahrelange Behandlungszeiträume bzw. dicht gelegte Behandlungstermine in der Regel ausschließen. Alle Methoden arbeiten zielgerichtet an neurologischen und/oder energetischen Prozessen, um rasch eine positive Wendung zu erzielen. Ein Reden über Probleme bringt selten die alleinige Lösung und steht im Hintergrund der Behandlung.

Wie läuft eine Einheit ab?

Der Körper kennt den Weg besser als der grübelnde Verstand! Statt gedanklicher Erkenntnisse geht es mehr um das Auffinden und Behandeln unbewusster innerer Konflikte. Manche Lösungen finden wir über Ihre Augen (Brainspotting), andere über Ihre Fingerspitzen (Klopf Akupressur nach Gallo) und wieder andere über den Muskeltest aus der angewandten Kinesiologie, über den eine Kommunikation mit dem unbewussten Körperwissen möglich wird.

Was kostet eine Einheit?

Die Kosten pro Einheit zu 50 Minuten betragen einheitlich € 110. Für Supervision und Coaching muss 20% MwSt hinzu gerechnet werden. Mit einer krankheitswertigen Diagnose besteht die Möglichkeit, Psychotherapie von der Krankenkasse bezuschussen zu lassen. Die Gebietskrankenkassen, sowie die meisten anderen Kassen (SVA, KFA, etc.) refundieren pro Einheit € 21,80. Die BVA erstattet pro Sitzung € 40. Coaching und Supervision werden öfters betrieblich übernommen oder zumindest teilweise gefördert. Aufgrund der neuesten Steuergesetze bitte ich Sie höflich, mir die Honorare per Banküberweisung zur Auszahlung zu bringen.

Wer soll kommen?

EinzelpatientInnen: Alle Altersgruppen sind willkommen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und betagte Menschen. Mit großer Freude arbeite ich ebenfalls mit Paaren jeden Alters. Gerne führe ich Supervisionen für Einzelpersonen, kleinere Gruppen oder Teams durch.

Was sind die Geschäftsbedingungen?

Absagen und Termin-Verschiebungen können bis 48 Stunden vor dem ursprünglich vereinbarten Termin kostenfrei entgegen genommen werden. Absagen, die innerhalb der letzten 48 Stunden oder gar nicht erfolgen sind stets voll kostenpflichtig. Ich bitte um Verständnis. Der Gesetzgeber spricht in diesem Fall von meiner "Dienstleistungsbereitschaft", die vorhanden war, und bezahlt werden muss.

Wie ist der Erstkontakt?

Kostenlose Informationsgespräche werden, auch ausführlich, am Telefon oder per Email geführt. Viele PatientInnen entschließen sich aber auch dazu, eine reguläre erste Sitzung zu 50 Minuten zu buchen, um sich ein genaueres Bild machen zu können.

Astrid Bartolot-Zips: Öffentlichkeitsarbeit

Für Auftritte und Interviews zu psychologisch-psychotherapeutischen Themen oder Fragestellungen des Trainings und Coachings stehe ich prinzipiell gerne für Radio, Fernsehen und Zeitung zur Verfügung. Dementsprechend bin ich in diesen Medien präsent.